SteuerPilot 2009 verfügbar

SteuerPilot 2009 verfügbar

Mensch und Software liefert ab sofort die neue Version der Steuersoftware für das Steuerjahr 2009 aus. Das Programm eignet sich für nicht-bilanzierungspflichtige Freiberufler, Selbstständige und Kleinbetriebe.

SteuerPilot 2009 – Was hat sich geändert/Ist zu beachten

Mandantenfähigkeit

Die in SteuerPilot 2007 neu integrierte Option zur Anlage und Verwaltung von Mandanten wird in SteuerPilot 2009 ohne Aufpreis zur Verfügung gestellt. Es können unbegrenzt viele Mandanten in SteuerPilot 2008 angelegt werden. Mit Erwerb von SteuerPilot 2009 haben Sie die Lizenz für beliebig viele Mandanten erworben.
Jeder Mandant erhält bei der Anlage individuelle Kontenrahmen. Als Kontenrahmen kann der Standardkontenrahmen, sowie ein Kontenrahmen eines anderen Mandanten verwendet werden. Dieser wird dann automatisch für den neuen Mandanten erzeugt.

Automatische Anlage von Mehraufwendungen Inland aus Fahrtenbuch

Mit einem Tastendruck können jetzt Fahrtenbucheinträge, bei denen die Abwesentheit von der Wohnadresse länger als 8 Stunden beträgt, automatisch in den Mehraufwendungen Inland übernommen werden. Ist eine benötigte Information nicht vorhanden, weist SteuerPilot 2009 Sie automatisch darauf hin.

Abschreibung Wirtschaftsgüter

Die steuerliche Behandlung von geringwertigen und anderen Wirtschaftsgütern hat sich zum 1.1.2008 geändert.

Geringwertige Wirtschaftsgüter

Ab dem 1.1.2008 ist die Höhe für geringwertige Wirtschaftsgüter bis 150,- Euro festgelegt worden. Alle geringwertigen Wirtschaftsgüter müssen sofort abgeschrieben werden.

Wirtschaftsgüter

Ab dem 1.1.2008 müssen Wirtschaftsgüter über 150,- bis 1.000 Euro, die im Steuerjahr angeschafft worden sind, in einer Sammelabschreibung über 5 Jahre abgeschrieben werden.
Wirtschaftsgüter über 1.000,- Euro werden weiterhin nach den entsprechenden Steuertabellen abgeschrieben.

Investitionsabzug und Sonderabschreibung

Die alte Ansparabschreibung ist entfallen, dafür gibt es jetzt den neuen Investitionsabzug.
Das Wirtschaftsgut muss beweglich und dem Anlagevermögen des Unternehmens zugeordnet werden können. Zudem muss es zu mindestens 90 % betrieblich werden und in einer inländischen Betriebsstätte genutzt werden. Die Inanspruchnahme ist nur erlaubt, wenn der Gewinn 100.000,- Euro im Vorjahr nicht überstiegen hat. Die 100.000,- Euro Gewinngrenze gilt nicht nur für den einzelnen Steuerpflichtigen, sondern auch für Gemeinschaften, in denen sich z. B. mehrere Freiberufler zusammengeschlossen haben.
Im Gegensatz zur früheren Ansparabschreibung/Sonderabschreibung sind nunmehr auch Investitionen und Sonderabschreibungen in gebrauchte Wirtschaftsgüter möglich.
Investitionsabzug und Sonderabschreibung sind im Handbuch erklärt.

SteuerPilot 2009 ist für MacOS (ab 8.6), MacOS X (ab 10.3) und Windows (Win 98/2000/XP) verfügbar.
Weitere Informationen und Demoversionen stehen online zur Verfügung.
Preise: Basisversion 79,- Euro, Upgrades für registrierte Kunden als Online-Download für 40,- Euro, auf CD-ROM für 45,- Euro,.

Schreib einen Kommentar

We would be glad to get your feedback. Take a moment to comment and tell us what you think.